Kooperationen

Mit Heidenspaß: Ab heute machen wir’s (nicht mehr) umsonst.

Workshopreihe

Der weltweit etablierte Equal Pay Day symbolisiert jenen Tag im Jahr, ab dem Frauen rechnerisch gratis arbeiten. Das Afro-Asiatische Institut Graz beleuchtet in einer Schwerpunktreihe wesentliche Fragen zur Geschlechtergerechtigkeit, um auf immer noch bestehende Ungleichheiten aufmerksam zu machen. Den Höhepunkt dieser Projektreihe bildet eine Aktion im öffentlichen Raum, bei der wir symbolisch die Arbeit niederlegen wollen. In Workshops können jene Matten, die bei dieser Aktion verwendet werden, mit unserem Projektpartner Heidenspass (www.heidenspass.cc) individuell gestaltet werden.

Gemeinsam werden wir Information über Geschlechterverhältnisse und –gerechtigkeit kreativ übersetzen und handwerklich  in diversen Workshops umgesetzen. In Kooperation mit Heidenspaß werden damit Vorbereitungen für den Aktionstag am 5. April 2013, den Equal Pay Day, getroffen, der ein gemeinsamer Auftritt vieler Menschen und ein eindrucksvolles Zeichen für Gleichberechtigung und Gerechtigkeit werden soll.

Zentrales Thema sind Fragen um Arbeitswelt, Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Dafür werden Matten mit Texten und künstlerischen Elementen gestaltet, die am Aktionstag im öffentlichen Raum in großer Zahl aufgelegt und an VerantwortungsträgerInnen aus Wirtschaft und Politik übergeben werden.

 

1. Workshop:

Wann: Do, 11. Oktober 2012, 14:00 Uhr
wo: Heidenspass, Herrengasse 3, 3. Stock, 8010 Graz
Anmeldung: office@heidenspass.cc

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen!!

Infos auch hier als PDF downloadbar!

 Weitere Workshops finden im März 2013 statt!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

Wünschen kann ich mir alles... Eine Kooperation anziehender Art!

... kriegen kann ich's auch!

Schals mit den Slogans zum Thema Gleichberechtigung und Chancengleichheit!

Bei der Wortspende-Aktion sammelte GLEICH.STAND.PUNKT Spenden der besonderen Art: Sprüche, Slogans, Sätze und Worte zum Thema Gleichberechtigung und Gerechtigkeit. Aus den gespendeten Worten wurden nun 5 ausgewählt und auf Schals gedruckt – ganz im Sinne eines tragbaren Statements für alle, die der Meinung sind, dass Chancengleichheit groß geschrieben werden muss.

wir sind nicht alle schwestern

wünschen kann ich mir alles…  …und kriegen kann ich´s auch

EQUAL PLAY || EQUAL PAY

Gleicher Lohn für Tochter und Sohn (in Kürze)

Achtung! GENDER:MARIE! (in Kürze)

Der junge Grazer Modelabel ZERUM,der Nachhaltigkeit und Regionalität bewusst fördert, erweist sich als idealer Kooperationspartner für diese spannende Aktion: Den Entwurf übernahm die Grazer Designerin Chiara Purcher zur Umsetzung. In Handarbeit werden die Schals aus biologisch angebauter Fairtrade-Baumwolle im Siebdruckverfahren in Graz veredelt. Die in Ringform gearbeiteten, sog. “Loopschals“ sind ab sofort erhältlich, der Reinerlös kommt dem AAI-Stipendiumsprogramm zugute!!

Unterstützen auch Sie diese tragbaren Statements made in Graz - Mehr Infos über die Loopschals hier!

Zerum, 2009 gegründet von zwei jungen BWL-Absolventen Sigmund Benzinger und Marco Toth, setz auf Synergieeffekte: Gemeinsam mit unabhängigen Künstlerinnen und Künstlern aus unterschiedlichsten Bereichen entwickeln sie innovative Ideen und Konzepte. Das Team um zerum geht einen Weg abseits gängiger Produktionspraktiken (Stichwort menschenunwürdige Arbeitsbedingungen), ihre Textilien werden ausschließlich aus biologisch angebauter Fairtrade-Baumwolle hergestellt. Werte wie Nachhaltigkeit, Solidarität und Fairness sollen am eigenen Leib mit getragen werden. Das Credo lautet "Zerum ist Arbeit mit reinem Gewissen".

ZERUM LIFESTYLE SHOP

Mariahilferstraße 13/2

8020 Graz

T: +43/650 48 47 465
E: office(at)zerum.at

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++