Aktionstag_Slider2

Für den Equal Pay Day im Frühjahr 2013 setzte die Schwerpunktreihe GLEICH.STAND.PUNKT des AAI Graz statt bloßer Parolenausrufung ein kreatives Zeichen; gemeinsam mit heidenspass und Interessenten wurden im Vorfeld über 150 Matten aus recycelten Materialien künstlerisch gestaltet. VertreterInnen der Politik, Interessierte und spontane Passanten nahmen an der Aktion am 10. April 2013 teil. Pia Hierzegger und Beatrix Brunschko (Theater im Bahnhof) fungierten als dramaturgische Beglei(s)terinnen der Aktion. Das interaktive Blod-Team Schubidu Quartett war vor Ort und hat Stimmungsbilder eingefangen:

Mehr Fotos zu der spannenden Aktion finden Sie hier!

Mehr Infos über die Matten-Aktion finden Sie hier!

Hintergrund Equal Pay Day

Die weiblichen Erwebstätigen verdienen im Durchschnitt um ein Viertel weniger als ihre männlichen Kollegen. Dies bedeutet nichts anderes, als dass Frauen drei Monate im Jahr – im Vergleich zu Männern – unbezahlt arbeiten. Der weltweite Aktionstag Equal Pay Day markiert symbolisch jenen Zeitraum, den Frauen über den Jahreswechsel hinaus länger arbeiten müssen, um auf das durchschnittliche Jahresgehalt von Männern zu kommen.

 

 

Doku-Team: Schubidu Quartett

 

Tags
No Comments Yet

Leave a Comment